Skip to main content


Die IP-Control Engine

IP-CE im Rack

Die IP-Control Engine optimiert Ihr Netzwerk.

Ein Muss für jeden Netzwerkadministrator,

der Zeit,Geld und Nerven sparen möchte.

 

 

Network Optimizer - IP-Control Engine GBit-Edition - 4x1GBit NICs - Back
schaffer-se IP Control Engine - die perfekte Network Optimizer Appliance

Ihr Netzwerk                             DOWNLOAD FLYER

  • ist aufwändig bei der Wartung?
  • reagiert nur träge auf Änderungen?
  • enthält Hardware mit ungenutztem Potential?
  • verwendet Ihre Switches nur als Mehrfachsteckdosen?
  • erlaubt zu viel?

mit einem Wort: es leistet zu wenig!

 

Die IP-Control Engine ermöglicht Ihnen, Ihr Netzwerk zu optimieren ohne zusätzliche Software zu installieren.

 

So können Sie die IP-CE, unsere Network Optimizer Hardware, am besten einsetzen:

 

 

Die IP-CE  

  • ändert Ihr Netzwerk bei Bedarf , auf Anforderung, bei einem Ereignis oder zu einer bestimmten Uhrzeit.

  • managt Ihre Switches im laufenden Betrieb wann, wo und so oft Sie es brauchen.

  • startet Ihre Server und Ihr NAS ab sofort genau dann, wann diese gebraucht werden und senkt damit Ihren Stromverbrauch.

  • kann Switches unterschiedlicher Hersteller konfigurieren.

  • kann Ihre Netzwerkleistung erhöhen.

  • kann Internetseiten schon beim Anwender blocken, und zwar zeitabhängig und automatisch.

  • kann Mitarbeiter mit wechselnden Arbeitsplätzen, abhängig vom angemeldeten Benutzer, in das richtige VLAN stellen, womit automatisch die richtigen Laufwerke und Berechtigungen gesetzt werden.

  • kann mit Hilfe einer eigenen Script-Sprache jede beliebige Konfiguration auf einem Netzwerkgerät durchführen.

  • findet die am meisten ausgelasteten Switchports. Damit optimieren Sie Ihre Bandbreiten am richtigen Ort.

  • misst den Daten-Durchsatz, womit Sie die Netzwerkgeschwindigkeit an der richtigen Stelle optimieren können.

  • scannt das Netzwerk, um Hackerangriffe aufzudecken. Sie findet feindliche Dienste und schützt Sie und Ihre Mitarbeiter vor Netzwerk-Spionage, Rechenzeit- und Bandbreiten-Diebstahl.

  • testet die Sicherheit Ihrer Netzwerkkonfiguration. Starten Sie Man-In-The-Middle Attacken, Flutangriffe und anderes und erfahren Sie alles was Sie schon immer über Ihr Netzwerk wissen wollten.

  • kann bei einem Netzwerkfehler gespoofte Packets erzeugen, versenden und verfolgen. Damit finden Sie heraus, wo diese Packets wirklich hingehen bzw. wo sie verschwinden.

 

 

Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz der IP-CE:

  • Benutzeroberfläche der Netzwerkgeräte: Telnet (nicht Menü geführt) oder SNMP

  • Vorhandene Netzwerkinfrastruktur: Cisco ab 2960 oder Procurve ab 2610 werden direkt unterstützt

  • Netzwerkadministrator benötigt Kenntnis der Skriptsprache TCL (Sprache der Cisco-Router) um die Sripte zu schreib

 

 

 

 

Kontakt

Jetzt anrufen:
0720/513628
0699/10765263

Kontakt
eMail

automatische Netzwerk Konfiguration

automatische Netzwerk Konfiguration

Konfigurieren aller Geräte mit einem
herstellerunabhängigen Befehlssatz.

Wiederkehrene Konfigurationen wie etwa
Switchports ein/ausschalten, Bandbreitenregulierung
oder PoE Port de/aktivierungen, sind als Script hinterlegbar.

Alle Konfigurationen können auf diverse Arten
gestartet werden

  • Web
  • Cronjob (Datum / Uhrzeit)
  • SNMP-Trap (Netzwerk Ereignis
    wie anstecken eines Rechners u.a.)
  • Manuell

Sicherheit

LAN Security

Testen des Netzwerkes mit Angriffen,
gefälschten Packets und
Dienstanalyse bzw. Portscans.

Auch WEB-basierte Sniffer, simulierter
HUB-Mode und ähnliches zur
Trafficanalyse, Protokollentwicklung und Sicherheitsbestimmung.

Analyse unf Info 

Leistungsmessungen, Durchsatz und
Auslastung von Ports.

Damit läßt sich auch herausfinden, welcher
Computer wieviel Traffic hat ohne
Serverlogfiles analysieren zu müssen.