Skip to main content


IP-Control Engine - Spezifikation

IP-CE im Rack
IP-Control Engine - Desktop Version

 

Aussehen, Farbe und techn. Änderungen vorbehalten,

Standard-Variante: 4x1GBit und 1 oder 2 Harddisks

Varianten mit 10 GigaBit (10 GBit) oder 40 GigaBit (40GBit) Netzwerkkarten nur Projektorientiert auf Anfrage

 

Kontakt

Jetzt anrufen:
0720/513628
0699/10765263

Kontakt
eMail

Zugriff auf die IP-ControlEngine

  • SSH
  • WebGUI
  • NFS

Varianten

  • 19"-Rack
  • 19"-Rack mit WLAN
  • Desktop
  • Desktop mit WLAN

Technische Daten

  • 4 x GigaBit Ethernet
  • 1x WLAN (802.11 a/b/g) (optional)
  • Harddisk

CIScommander fähige Geräte

  • viele Cisco Switches
  • viele HP ProCurve Switches
  • viele Cisco Router
  • dd-wrt Geräte
  • Steckdose NetIO (Koukaam)
  • Netzwerk Ampel von its-doern.at
  • die meisten Telnet fähigen Geräte
  • die meisten SNMP fähigen Geräte
  • uva.

Die IP-Control Engine ist Script fähig, da sie die CIScommander Scripting Engine hat.

Root Rechte

Der Administrator hat ROOT Rechte und kann jederzeit Programme nachinstallieren oder entfernen.

Stromversorgung

Die IP-ControlEngine kann über Power over Ethernet - PoE - mit Strom versorgt werden. Selbstverständlich ist ein Netzteil im Lieferumfang enthalten.

Benutzerdoku - Manual

Als Dokumentation dient ein zweisprachiges WIKI direkt auf der IP-ControlEngine, damit ein Benutzer seine Kommentare und Hinweise gleich dort hinschreiben kann, wo er sie das nächste mal braucht.

Die Dokumetation ist in DEUTSCH und ENGLISH auf der IP-Control Engine installiert.